Sind Android-Kunden Kunden 2. Klasse?

Dass ich Blackberry-Fan bin, das habe ich bereits an anderer Stelle zugegeben. Ich leugne ja gar nicht, dass auch andere Hersteller gute Smartphones bauen, die teilweise attraktiver und leistungsfähiger sind. Aber es gibt zwei Dinge, die mich auch dieses Mal wohl dazu bringen werden, wieder auf ein Blackberry-Gerät zu setzen. Da ist einerseits der Faktor Sicherheit, bei dem mich das neue Balance zusätzlich begeistert. Andererseits hat mich bei der angedachten Alternative Android, die Update-Politik der Anbieter schon immer gestört.

Dennoch habe ich mir in der letzten Zeit mehrfach Geräte mit Android angeschaut und ernsthaft überlegt, ob ich nicht doch wechseln sollte. Aber die heutige Meldung bestärkt mich in meiner Ansicht, dass Android-Kunden anscheinend Kunden 2.Klasse sind: HTC kündigt an, das 15 Monate alte One S zukünftig nicht mehr mit Updates zu versorgen. Die Ausstattung 1.5GHz Prozessor und 1GB RAM wäre jedenfalls ausreichend, um auch weiterhin Updates zu verarbeiten. Aber nein, HTC hat entschieden – und dies machen auch andere Anbieter – genug ist genug, mehr und besseres Android gibt es nicht mehr.

Ich stelle mir gerade vor ein Hardware-Hersteller aus dem PC-Markt käme zusammen mit Microsoft auf die Idee den Käufern mitzuteilen, ihr PC oder Notebook ist jetzt 15 Monate alt und daher… Den Proteststurm kann sich wohl jeder gut vorstellen. Aber im Smartphone-Markt ist dies offensichtlich kein Problem. Warum eigentlich? Zählen hier Kundenservice und Langlebigkeit eines Produktes nicht mehr? Haben wir uns so daran gewöhnt stets das neueste Smartphone besitzen zu wollen, dass wir uns mit einem solchen Ansinnen abfinden? Oder tickt der Consumer-Markt so anders? Habt Ihr eine Idee?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s