Windows Phone 8 wurde geadelt

Windows_Phone_8_StartScreen

Zugegeben es hat einige Zeit gedauert bis Microsofts neues Smartphone Betriebssystem Windows Phone 8 vom Markt angenommen wurde. Doch das ist mittlerweile geschehen. So hat sich der weltweite Marktanteil von Windows Phone sehr gut entwickelt. Der aktuelle Anteil beträgt 3,3 Prozent gegenüber 2,6 Prozent vor einem Jahr, eine Steigerung von rund 30 Prozent! Damit ist es Microsoft gelungen, das Blackberry-Betriebssystem von der dritten Position zu verdrängen. Und auch für Nokia dürfte das eine sehr gute Meldung sein, sind es doch die Finnen, die mit ihrer Konzentration auf Redmonds System maßgeblich zu diesem Markterfolg beigetragen haben. Mittlerweile kapituliert wohl auch HTC vor den Lumias, denn hier will man sich anscheinend aus der Produktion von Windows Phone Geräten zurückziehen und sich komplett auf Android konzentrieren. Die Marktposition von Nokia ist wohl zu erdrückend. Ob HTC aber bei Android mehr Erfolg haben wird, das steht wiederum auf einem ganz anderen Blatt. Hier heißt der alle überragende Marktteilnehmer Samsung!

Doch all dies sind bestenfalls erste Kennzeichen für eine geänderte Marktposition. Den Beweis, dass Microsoft wichtiger geworden ist liefert jetzt nämlich ein anderes Unternehmen, Google! Die langwährende Auseinandersetzung zwischen Google und Microsoft rund um die YouTube-App für Windows Phone scheint endgültig Geschichte zu sein. Mittlerweile wurde die neue Version der YouTube-App in den Windows Phone Store gestellt und kann heruntergeladen werden. Und wenn sich Mountain View dazu durchringt, eine App für ein Betriebssystem zu liefern, dann wird deutlich – man hat es geschafft! Microsoft ist wieder in den Kreis ernsthafter Anbieter aufgenommen worden!

Update 16.08.2013: Trotzdem gehen die Störfeuer aus Mountain View weiter. So berichtet unter anderem der GoogleWatchBlog, dass Google die neue App auch gesperrt hat. Darüber beschwert sich Microsofts Blogger David Howard in ”The Limits of Google’s openness”, Google habe gefordert Microsofts App solle voll auf HTML5 setzen um auf das Videoportal zuzugreifen – die offiziellen Apps für Android und iOS hingegen täten dies nicht. Fortsetzung dieses Streits ist wohl leider zu erwarten! Vielleicht soll Microsoft dann doch nicht noch stärker werden. Man kann aber auch wie teezeh fragen: Wie war das mit Don’t be evil?

Advertisements

4 Gedanken zu „Windows Phone 8 wurde geadelt

  1. Guter Artikel! Ich finde wirklich schön, dass sich endlich wieder ein dritter Anbieter für mobile Betriebssysteme zu etablieren scheint. Konkurrenz belebt das Geschäft. Microsoft ist meiner Meinung nach ein wirklich guter Mitspieler, schließlich bietet auch Microsoft ein vergleichsweise gutes Ökosystem (Computer, Tablets, Smartphones und XBox alles gibt es mit Microsoft OS).

    Gut, dass da wieder Bewegung rein kommt!

    • Im Prinzip stimme ich absolut zu, obwohl es da zwei Dinge gibt die mich etwas nachdenklich machen. Da ist zum einen, der Abstieg von BlackBerry, deren neues OS eigentlich richtig gut geworden ist. Hier möchte ich nur auf BlackBerry Balance verwisien, das eine strikte Trennung von geschäftlicher und privater Nutzung erlaubt und damit die Sicherheit geschäftskritischer Daten ermöglicht. Familienväter, deren Kinder sich schon einmal das Smartphone zum Spielen oder Surfen „ausleihen“, wissen wovon ich rede! Und BlackBerry hatte auch einmal eine starke Marktposition!
      Aber was mich noch mehr stört ist die Marktmacht die Android mittlerweile hat! 79 Prozent im Vergleich zu 64 Prozent vor einem Jahr ist eine richtig beeindruckende und für uns Käufer ungesunde Entwicklung. Denn dann haben wir den erwünschten Wettbewerb eben nicht. Und wenn die Gerüchte zu HTC stimmen, dann entscheidet sich der nächste Hersteller für den Marktführer. Ob so Innovationen angetrieben werden, ich weiß es nicht.
      Wenn es jedoch einer schaffen kann, dann ist das Microsoft! Dafür müssen aber Steve Ballmer & Co. deutlich agiler werden und schneller Updates und neue Versionen liefern. Aber der Partner Nokia treibt hier sicherlich weiterhin an. Ich bin jedoch zuversichtlich dass man das in Redmond hinbekommt, denn der Druck ist da und die notwendigen Voraussetzungen (Personal, Finanzkraft) auch. Irgendwie ist es jedoch lustig, dass beim Mobile-Thema Microsoft zum Hoffnungsschimmer wird, wo doch im etablierten PC-Markt alle die Marktmacht von Microsoft beklagen!

      • Danke für den ausführlichen Kommentar! BlackBerry wäre als weiterer Mitbewerber natürlich auch super gewesen, leider scheint es da aber einfach nicht zu funktionieren. HTCs Rücktritt stimmt mich auch nachdenklich. Das ist ziemlich schade, vor allem, weil Android sowieso schon so eine Krasse Marktführung hat.

        Ich frage mich auch, ob die wirklich Glauben, sich dort besser durchsetzen zu können. Im Android Bereich nimmt Samsung ja schon eine Art Monopolstellung ein. Naja, die werden sich wohl etwas dabei gedacht haben. Das One ist schließlich super, so ein Smartphone im Windows Phone Bereich wäre aber auch cool gewesen und mit Sicherheit nicht schlecht angekommen.

        Gruß!

  2. Ich stimme leider zu, bei BlackBerry ist zu lange zu viel verpasst worden. Ob es noch reichen wird, das bezweifle ich ernsthaft. Vielleicht kommt ja doch noch ein Partner oder ein Käufer (vielleicht aus China) und dann können die Kanadier wieder durchstarten! Ohne einen solchen sehe ich aber schwarz.
    Und HTC hat sich in der letzten Zeit leider nicht mit Ruhm bekleckert. Bei denen sind einige Entscheidungen gefallen die fragwürdig sind! Daher vielleicht auch der Exodus im Management. Aber seis drum, mit Android durchstarten zu wollen halte auch ich nicht für eine kluge Entscheidung. Es ist richtig, dass Samsung hier alle überragt, für jeden anderen Anbieter bedeutet das letztlich er bietet irgendwie eine Me-Too-Produkt an und verliert sich unter den LGs, Sonys etc. Warum nicht auch – wie Nokia mit den Lumias und der Kamerafunktion – auf Windows Phone setzen und mit einem besonderen Feature antreten. Redmond nähme einen zweiten starken Anbieter sicherlich gerne an. Dass HTC Hardware kann, das beweist das One schließlich eindrucksvoll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s