Respekt gegenüber dem Kunden ist Nebensache oder der Samsung-Way

Tja, Samsung wie haltet ihr es denn mit der Kundenfreundlichkeit? Ist das für Euch jetzt ein relevantes Thema oder nur lästige Pflichtaufgabe, der man nur ansatzweise und dann möglichst trickreich nachkommen muss? Oder ist Euch der Erfolg in den letzten Jahren derart zu Kopf gestiegen, dass Ihr der Ansicht seid, die Kunden interessieren sich so sehr für unsere Produkte, da können wir machen was wir wollen?

Dieser Eindruck drängt sich jedenfalls immer stärker in den Vordergrund, wenn man die Ereignisse der letzten Tage Revue passieren lässt. Da ist zum einen der ”Region Lock” zu nennen, der dazu führt, dass Geräte sich offensichtlich nur mit SIM-Karten aktivieren lassen, die aus der selben Region wie das Smartphone stammen etwa Europa, Amerika. Und in den Foren äußern sich zahlreiche Anwender nicht gerade erfreut über dieses für sie unter Umständen kostspielige Vorgehen! Denn kostengünstige Prepaid-SIMS können dann ja nicht mehr genutzt werden. Zu diesen Ländern zählen zum Beispiel Ägypten, Thailand und die Türkei! Doch eine SIM-Sperre ist eigentlich nur bei Smartphones üblich, die man subventioniert vom Mobilfunk-Provider kauft. Aber bei einem Gerät, das sich der Kunde selbst kauft, sollte er auch die Chance haben das so zu nutzen, wie er es nutzen möchte!

Eine tolle Idee, die ihr da hattet. Wie sieht denn das bei Samsung-Kühlschränken aus. Dürfen da auch nur Lebensmittel hinein, die auch aus der Region kommen..? Der Region Lock betrifft unter anderem das Galaxy Note 3 und Zufall oder nicht, das Gerät fällt dann bei einem anderen Thema wiederum unangenehm auf, den Benchmark Tests! So ist in der Firmware der US-Version eine Anwendungserkennung gefunden worden, die die Aufgabe hat, das Gerät bei populären Tests schneller als bei den realen Anwendungen laufen zu lassen. Und sowas finden Kunden richtig toll, Spitzenergebnisse bei Tests, aber wehe es wird dann Alltag!

Ach so, bitte kommt jetzt nicht mit dem Argument, das sei nur ein Ausrutscher, denn zumindest bei den Benchmark Tests seid Ihr Wiederholungstäter. Das gleiche Verhalten hat bereits das Galaxy S4 an den Tag gelegt. Fragt Euch doch einmal, was Kunden von so einem Vorgehen halten? Und wenn Ihr gerade dabei seid, glaubt Ihr so die Kundenzufriedenheit zu steigern?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s